Unser Hort

 Aktuelles, Neuigkeiten & Termine:

 

 

 --------------------------------------

  UNSER HORT STELLT SICH VOR

 

 

 

 

Unser Hort befindet sich in der Grundschule Nord Finsterwalde.

Wir arbeiten als halboffener Hort, d.h. Kinder haben eine feste Bezugsperson und können im Hortalltag frei tätig werden. Wir legen Wert auf eine sehr gute Zusammenarbeit von Schule, Hort und Elternhaus. Denn es sind unsere Kinder, die hier lernen, spielerische Erlebnisse erfahren sowie soziale Kontakte ausleben.

Zur Zeit betreuen wir 163 Hortkinder.

Mitarbeiterteam:
May, Bärbel (Hortleiterin)
Arandt, Anke
Behn, Kornelia
Geister, Daniela
Heinrich, Christian (Auszubildender)
Henze, Undine
Michel, Susann
Rondke, Stefanie
Wersig, Robin
Zimmer, Marlies
Zschörner, Carola
Desweiteren arbeiten in unserer Einrichtung zur Zeit 3 Hortbegleiter für Kinder mit Handicap.

Lage der Einrichtung:

  • verkehrsberuhigte Lage
  • Waldnähe
  • Möglichkeiten für Spaziergänge in den Gartenanlagen
  • Spielplätze an der Einrichtung
  • Rodelberg, auch als Spielplatz nutzbar, auf dem Außengelände
  • Nutzung des Schulgartens (Tischtennisplatten, Holzhütten, grünes Klassenzimmer); der Schulhöfe (mit Hopsen und Schachbrett); des Sportplatzes nach Unterrichtsschluss
  • Freibadnähe ca. 10 min. Fußweg 

Bauweise:

  • modernisierter Plattenbau der Schule (Reko beendet August 2003)
  • Hort befindet sich in den Räumen des Ausbaus- großer Flur und davon abgehende seperate Räume

Räumlichkeiten:

Der Hort hat in der Schule einen eigenen Bereich, der sich im Anbau der Schule befindet. Die Räume sind als Aktionsräume gestaltet und bilden gleichzeitig Anlaufpunkte für die einzelnen Gruppen. Hier stehen auch die Mappenregale der Gruppen.

Aktionsräume:

Klamottenbude Garderobe für die Klassen 2-6
Computerwelt 4 PC laden zum Spielen und Lernen ein
Hobbyraum vielfältige Materialien zum Basteln, Malen und Gestalten liegen bereit, an 2 Werkbänken kann gearbeitet werden, auch an einem großen Basteltisch
Malstube Schultafel zum Malen und Spielen / Bauteppich
Spielkiste Bauteppich, Barbiespielzeug, Verkleidungssachen, Puzzle, vielfältiges Spielangebot
Bauzimmer Lego, Bauteppich mit vielen Holzbausteinen, Metallbaukästen, andere Konstruktionsbaukästen, Materialien für Rollenspiele
Traumzimmer Liegematten, Lichterketten, Bücher, CD-Player   - ein Ort zum entspannen
Studierzimmer Landkarten, Mikroskop, Nachschlagewerke, Zauberkästen, etc.

Das Zentrum des Hortes ist der große, helle Flur. Hier steht ein breites Angebot an Gesellschaftsspielen zur Verfügung, sowie diverse Zeichenmaterialien. Der Raumteiler wird genutzt zum Kaufladenspiel, Kaspertheater oder andere Rollenspiele. Gleichzeitig läd der Flur in kleinen Sitzecken zum gemütlichen Teetrinken und Vespern ein.

Genutzt werden auch:

  • Lehrküche (2-3 mal pro Woche)
  • Sporthalle (1-2 mal pro Woche)
  • Computerkabinett der Schule (Computerschule)
  • Speiseraum (Tanzen, Spiele, Experimente)

Gruppensituation:

  • Kinder einer Klasse haben den/die gleiche/n Ansprechpartner/in d.h. Erzieher/in (verantwortlich für die Essengeldkassierung sowie organisatorische Aspekte)
  • diese/r Erzieher/in nimmt nach Unterrichtsende die Kinder in Empfang
  • es besteht für alle Kinder die Möglichkeit der Hausaufgabenanfertigung in den Hausaufgabenzimmern
  • zwei Erzieher/innen sind in den HA-Zimmern für die Kinder der Klassen 1 und 2, zwei weitere betreuen die Kinder der Klassen 3-6, die nötige Ruhe ist gewährleistet, kleine Hilfen können gegeben werden, es wird auf Vollständigkeit geachtet, auf bemerkte Fehler wird hingewiesen
  • an jedem Tag gibt es für die Hortkinder verschiedene Angebote, die ein/e Erzieher/in anleitet (Basteln, Tanzen, Vorlesen, Rätseln, Hortsport, Kochen, Experimente, Malen, Geo-Caching, Töpfern, Spaß+Spiel und Computerschule)
  • regelmäßig sind beaufsichtigte Zeiten für das Spiel im Freien vorgesehen
  • die Aktionsräume können die Kinder individuell nutzen

Tägliche Öffnungszeit: 06:00 Uhr - 16:00 Uhr (bzw. bis 17:00 Uhr bei verlängertem Betreuungsvertrag) 

Frühdienst 06:00 Uhr bis 07:20 Uhr individuelles Spiel
Übernahme der Kinder der Klassen 1 und 2 11:25 Uhr
Organisation/ hygienische Maßnahmen/ Spiel im Freien / Mittagessen bis ca. 12:30 Uhr
Hausaufgabenzimmer ab 12:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr
Übernahme der Kinder der Klassen 3 und 4 / Mittagessen 12:20 Uhr
Übernahme der Kinder der Klassen 5 und 6 13:30 Uhr
Freies Spiel/ Vesper/ Aktionsräume bis 14:00 Uhr
Tagesangebote 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freies Spiel bis 16:00 Uhr (bzw. 17:00 Uhr)

Bei Stundenausfall werden die Hortkinder übernommen, so dass eine durchgängige Betreuung gewährleistet ist.

 

 

 

Diese Seite befindet sich im Aufbau...